100 Jahre Musikverein Münchingen e.V. • 1920 - 2020

Nachschau Jahreskonzert 2019

Am Vorabend des vierten Advents hatte der Musikverein Münchingen wieder traditionell zum Jahreskonzert eingeladen. In der voll besetzten Albert-Budden­berg-Halle begrüßte Jörg Di Marco, 1. Vorsitzender des Musikvereins, das zahlreich erschienene Publikum, unter dem neben Bürgermeister Dr. Wolf, auch Ehrengäste und Gemeinderatsmitglieder zu finden waren.

Anschließend begannen die musikalischen Vorträge mit der Jugendgruppe und Jugendkapelle, jeweils unter der Leitung von Roman Namakonov. Die Jugendgruppe eröffnete das Konzert als Überraschung mit „Ode an die Freude“ und stimmte so auf das kommende Jubiläum ein, gefolgt von Auszügen aus „The Zooball“, bevor dann die Jugendkapelle das Programm übernahm. Diese zog das Publikum gekonnt in ihren Bann mit „Yesterday“„Michael Jackson Hit Mix“ und „A Western Suite“.

Im Anschluss an die Jugend nahm mit dem ersten Stück „Marchissimo“, im wahrsten Sinne des Wortes, nach und nach das Blasorchester unter der Leitung von Albrecht Volz, auf der Bühne Platz. Gefolgt vom Sieg Russlands in den napoleonischen Kriegen mit der lauten und temperamentvollen „Ouvertüre 1812“, welche zu den Ehrungen überleitete, die von Manfred Hoerner, Vorsitzender des Blasmusikkreisverbandes Ludwigsburg, durchgeführt wurden.

Folgende Musiker und Musikerinnen wurden für Ihre aktive Mitgliedschaft wie folgt geehrt: 

Für 10 Jahre: Max Gotzkowsky, Timo Gundolf

Für 20 Jahre: Florian Boscher

Für 30 Jahre: Michaela Segner

Für 40 Jahre: Claudia Di Marco

 

Daraufhin ging es mit einer Reise ins Auenland „Herr der Ringe Symphonie“ weiter, die den ersten Teil des Konzertabends fantasievoll abschloss.

Nach einem kleinen Pausen-Umtrunk wurde das Publikum mit gern gehörten Titeln in „80er KULT(tour)“ in die Zeit der neuen deutschen Welle versetzt, bevor es mit „En Aranjuez con tu amor“ nach Spanien in die schönen Palast-Vorgärten weiter ging, welches solistisch von Wilfried Knoop (Flügelhorn) und Daniel Di Marco (Tuba) mit Bravour vorgetragen wurde.


In der weiteren Programmfolge wurde mit Swing „It don`t mean a thing“, dem zum 100jährigen MVM-Jubiläum neu arrangierten „Münchinger Volksmusikermarsch“ und „Von guten Mächten“ zum besinnlichen Teil des Abends übergeleitet. Mit „Weiße Weihnacht“ und „Hört der Engel helle Lieder“ stimmten die Jugendgruppe, die Jugendkapelle und das Blasorchester gemeinsam auf der Bühne stehend, das Publikum auf Weihnachten ein. 

Das Jahreskonzert war für die Jugend und das Blasorchester ein überragender Erfolg und wir danken allen Besuchern, die sich an dem Abend für unser Konzert frei genommen haben und uns mit ihrem großartigen Applaus, sowie auch dem anschließenden Lob so stolz machten. 

Wir freuen uns auf ein musikalisches Jubiläumsjahr 2020 – Musik Vereint Menschen – 100 Jahre MVM!

Musikverein Münchingen e.V.

Silke Kiess

Musikverein Münchingen e.V.
Schulstraße 4
70825 Korntal-Münchingen
Vereinsregister VR 715